kommen und gehen

03.12.2017 - 07.01.2018

 

Robert Koepke-Haus
Polhof 1, 32816 Schieder-Schwalenberg

 

Es ist schon Tradition: die Ausstellungssaison in Schwalenberg schließt mit einer Gemeinschaftsausstellung Lippischer Künstler im Robert Koepke Haus. Die Künstler und Künstlerinnen arbeiten auf Einladung der Kulturagentur des Landesverbandes Lippe zu einem Thema, in diesem Jahr „kommen & gehen“. Das Thema ist sehr offen und lässt vielfältige künstlerische Interpretationen zu, und genau das ist auch das Ziel der Ausstellung. „Kommen & gehen“ hat insbesondere in unserer flexiblen Mobilitätsgesellschaft einen hohen Stellenwert, es wird zunehmend verlangt, sich immer und überall einzufinden, anzupassen, mobil und erreichbar zu sein – doch was ist der Preis dafür? Gibt es noch ein angekommen Sein, oder ist der Mensch immer auf der Reise? Auch das Leben an sich ist ein Kommen und Gehen, es beginnt mit der Geburt und endet mit dem Tod, dazwischen findet das Leben statt - ein Abschnitt? Dasselbe gilt für die Natur: Jahreszeiten kommen und gehen, aber auch unsere Welt scheint im Gehen begriffen zu sein- steuern wir auf einen Endpunkt zu durch Umweltverschmutzung und Klimawandel? Die Künstlerinnen und Künstler geben verschiedenste, teils auch überraschende Antworten auf diese und weitere Fragen.

 

Teilnehmende Künstler: Christel Aytekin – Christine Brand – Christel Brill – Silke Budde – Annely Delker – Friedefrau Deutsch – Gisela Dombrink – Marion Doxie Delaubell – Ursula Ertz – Andreas Fuchs – Dagmar Hagemann – Heide Haike – Anni Halgmann – Ulrich Heinemann – Petra Jammers-Wichmann – Annegret Johannesmann – Christa Niestrath – Helga Ntephe – Karin Oestreich – Igor Oster – Krista Rodekohr – Wolfgang Rose – Günter Schulz – Dagmar Stark – Ernst Thevis – Reinhard Wolf – Klaus Zeitz

Site Plan Schwalenberg